goalunited Answers

Fangen wir mit Deiner Frage an

Fragen beantworten, um die passende Antwort zu finden

Um nach einer Antwort zu suchen, wähle zuerst eine Haupt- und dann eine Unterrubrik, bis unten die Antwort erscheint. Wenn Deine Frage damit nicht beantwortet wird, hast Du im Anschluss die Möglichkeit, direkt Kontakt mit uns aufzunehmen.

Ich habe eine Frage zu ...

Kommen wir zu den Einzelheiten:

Suche über das Inhaltsverzeichnis

Du möchstest lieber über das Inhaltsverzeichnis nach einer Antwort suchen, wie Du es von Deinen Lieblingswebseiten kennst? Kein Problem, benutze einfach das Answers-Inhaltsverzeichnis, um Deine Antwort zu finden.

Fähigkeiten und Erfahrung Kopiere den Link zu dieser Antwort in die Zwischenablage


Durch gezieltes Training kannst du die Fähigkeiten deiner Spieler trainieren - Ohne Training bleiben die Fähigkeiten unverändert. (Ausnahme: Ab einem Alter von 32 Jahren nehmen die Fähigkeiten langsam ab.)


Es gibt fünf verschiedene Fähigkeiten:

  • Torwart - die wichtigste Fähigkeit für einen Torhüter
  • Zweikampf - die wichtigste Fähigkeit für Verteidiger 
  • Spielaufbau - die wichtigste Fähigkeit für zentrale Mittelfeldspieler 
  • Passen - die wichtigste Fähigkeit für Flügelspieler 
  • Torschuss - die wichtigste Fähigkeit für Stürmer

Im Training verbessert jeder Spieler seine Fähigkeiten. Ein Verteidiger profitiert grundsätzlich von einem Zweikampf-Training mehr als ein Flügelspieler. Genauso verhält es sich mit anderen Fähigkeiten-Trainings. Die anderen Fähigkeiten werden auch trainiert, nur deutlich schlechter. Um diese stärker zu trainieren, kann der Trainingsschwerpunkt verändert werden (mehr zu Spielerpositionen).

Die Effektivität des Trainings hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Das Alter - je jünger, desto besser - keine Auswikrungen, wenn 32 Jahre oder älter
  • Trainingschwerpunkt - bestimmt, welche Fähigkeit am stärksten trainiert wird
  • Verletzungen - verletzte Spieler nehmen nicht am Training teil, angeschlagene Spieler erhalten nur den halben Trainingseffekt
  • Energie - je höher die Energie, desto höher der Trainingseffekt
  • Charakter - fleissige Spieler trainieren effektiver
  • Personal - je höher die Effektivität des Co-Trainers ist, desto höher ist der Trainingseffekt
  • Fähigkeiten je weiter sich der Fähigkeitswert dem Maximum von 100 nähert, desto schwieriger ist es die Fähigkeit zu steigern 

Von den Fähigkeiten hängt es ab, wie gut ein Spieler auf der jeweiligen Position spielen wird. Ein zentraler Stürmer benötigt in erster Linie hohe Torschuss-Fähigkeiten. Spielaufbau ist ebenfalls wichtig, aber die Auswirkungen sind geringer. (Grundsätzlich ist jede Fähigkeit wichtig, wenn man den optimalen Spieler haben möchte).

Tipp: Am effizientesten ist das Training für die Hauptfähigkeit. Deshalb sollte man einem Spieler, dessen Hauptfähigkeit circa 80 erreicht hat und der noch nicht zu alt ist, einen neuen Trainingsschwerpunkt geben. Er kann dann wieder effektiv trainieren. 

 

Erfahrung

Jeder Spieler in goalunited PRO hat einen eigenen Erfahrungswert, der die Spielerfahrung darstellt. Spieler können diesen Wert nur steigern, wenn sie in Spielen eingesetzt werden. Das Erfahrungsmaximum ist 100. 

Je höher die Erfahrung, desto mehr kann der Spieler aus seinen Fähigkeiten herausholen. Ein Spieler mit einer Erfahrung von 100 hat deshalb eine deutlich höhere Durchschnittsstärke als ein Spieler mit niedriger Erfahrung und den gleichen Fähigkeitswerten.

Verschiedene Spieltypen geben verschiedene Erfahrungswerte dazu. Spieler erhalten die folgenden Werte für 120 gespielte Minuten (reguläres Spiel + eventuelle Verlängerung):

  • Freundschaftsspiele: +0,25
  • Ligaspiele: +0,4
  • Pokalspiele: +0,6
  • Playoffs: +1,4
  • International Masters Gruppenphase: +0,25
  • International Masters K.O.-Phase: +0,8

Die Erfahrung wird für die genaue Spielzeit gegeben, die der Spieler auf dem Spielfeld verbracht hat. Spieler, die den Rasen aufgrund von Verletzungen und erhaltenen roten Karten früher verlassen, erhalten die Erfahrung anteilig für die Minuten, die sie gespielt haben.

Beispiel: Wenn ein Spieler 90 Minuten in einem Ligaspiel gespielt hat, erhält er 90/120*0,4 Erfahrungspunkte, was 0,3 ergibt.

Tipp: Je mehr Erfahrung ein Spieler gesammelt hat, desto besser ist er als Kapitän geeignet.


War die Übersetzung klar und gut verständlich?

Ja   Neutral   Nein

Wurde Deine Frage zu Deiner Zufriedenheit beantwortet?

Ja   Neutral   Nein

War die Antwort leicht verständlich?

Ja   Neutral   Nein