goalunited Answers

Fangen wir mit Deiner Frage an

Fragen beantworten, um die passende Antwort zu finden

Um nach einer Antwort zu suchen, wähle zuerst eine Haupt- und dann eine Unterrubrik, bis unten die Antwort erscheint. Wenn Deine Frage damit nicht beantwortet wird, hast Du im Anschluss die Möglichkeit, direkt Kontakt mit uns aufzunehmen.

Ich habe eine Frage zu ...

Kommen wir zu den Einzelheiten:

Suche über das Inhaltsverzeichnis

Du möchstest lieber über das Inhaltsverzeichnis nach einer Antwort suchen, wie Du es von Deinen Lieblingswebseiten kennst? Kein Problem, benutze einfach das Answers-Inhaltsverzeichnis, um Deine Antwort zu finden.

Talente Kopiere den Link zu dieser Antwort in die Zwischenablage


Jeder Spieler besitzt die Möglichkeit, ein besonderes Talent zu entwickeln. Dieses ist ihm angeboren und kann nicht geändert werden. Es ist aber die Aufgabe von dir als Manager, es zu entdecken und zu fördern.

Du siehst die Talente der Spieler in der Kaderübersicht. Jedes Talent hat ein spezielles Symbol, an dem man es erkennen kann.

 

Die Qualität eines Talents kann man an der Anzahl der Talentslots erkennen. Ein Spieler kann bis zu fünf Talentslots haben (angezeigt durch fünf Symbole in der Liste). Jeder Talentslot, der einem Spieler hinzugefügt wird, startet als "leerer" Slot. Das Talent muss dann noch gefördert werden, bis der Slot gefüllt ist. Je mehr gefüllte Talentslots ein Spieler hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Talent im Spiel wirkt. Talente sind nicht nur während der Spiele hilfreich, sie erhöhen auch den Marktwert des Spielers. Sehr talentierte Spieler sind auf dem Transfermarkt stark nachgefragt.

Es gibt drei verschiedene Arten von Talenten:

Torhüter

  • Elfmeterkiller - erhöht die Chance, einen Elfmeter zu halten
  • Refelxgott - erhöht die Chance auf Paraden
  • Mitspieler - hilft den Spielern im richtigen Moment

Feldspieler

  • Dauerläufer - entscheidet Situationen positiv durch seine hohe Laufbereitschaft
  • Dribbling - leitet mit seinen Dribbling Torchancen ein
  • Flanken - schlägt außergewöhnliche Flanken
  • Kreativität - hat gute Ideen, die zu Torchancen führen können
  • Kopfball entscheidet Situationen positiv durch seine Kopfballstärke
  • Schnelligkeit - erzeugt Chancen durch seinen Antritt und schnelle Aktionen 
  • Schusskraft - höhere Chance für Tore aus der Distanz
  • Torriechersteht oft richtig im Strafraum und erzielt dadurch Tore

spezielle Talente

  • Elfmeter - erhöht die Chance auf einen perfekten Elfmeterschuss
  • Freistoß - schießt gefährliche Freistöße
  • Eckball - schießt genau platzierte Ecken

Tipp: Diese Talente wirken nur, wenn der Spieler in der Aufstellung die entsprechende Rolle zugewiesen bekommen hat.


    Talentslots hinzufügen

Einen Talentslot fügst du im Menü „Kader“ hinzu. Wähle einen Spieler aus und klicke auf den grünen Talent-Button. Es öffnet sich automatisch dein Kartendeck. Klicke auf eine „Talentslot“-Karte und bestätige den „Karte legen“-Button. Löse die Karte ein und schon hast du den Talentslot hinzugefügt.  


Mit dem Einlösen der ersten Karte deckst du das bis dahin versteckte Talent auf. Es gibt drei verschiedene Talentslot-Karten. Es gibt eine „Talentslot“-Karte, die den ersten oder zweiten Slot aufdeckt, eine die den ersten bis vierten Slot aufdeckt und eine Karte, die den ersten bis fünften Slot aufdeckt. 


    Talenttraining

Um einen Talentslot zu füllen, muss man ihn trainieren. Das funktioniert entweder, indem man im Trainingsplan das Talenttraining wählt, oder indem man eine "Talent-fördern“-Karte im Kader auf einen Spieler anwendet. Beide Varianten füllen den Talentslot, bis dieser 100% erreicht hat. Das geht beim ersten Talentslot relativ schnell, da nur einige Talenttrainingspunkte benötigt werden. Jeder weitere Slot erfordert mehr Trainingspunkte, bis er gefüllt ist.

- Talentslot 1 benötigt 5 Trainingspunkte
- Talentslot 2 benötigt 7 Trainingspunkte
- Talentslot 3 benötigt 10 Trainingspunkte
- Talentslot 4 benötigt 14 Trainingspunkte
- Talentslot 5 benötigt 20 Trainingspunkte

Aufgepasst: Das Talenttraining per Karte gilt für den aktuell gewählten Spieler. Das Talenttraining hat nur Auswirkungen, wenn es einen Spieler gibt, bei dem mindestens ein Talentslot noch nicht voll trainiert wurde. 


War die Übersetzung klar und gut verständlich?

Ja   Neutral   Nein

Wurde Deine Frage zu Deiner Zufriedenheit beantwortet?

Ja   Neutral   Nein

War die Antwort leicht verständlich?

Ja   Neutral   Nein